Startseite
    Ideen
    Die Aufgaben
    Design/ Grafiken/Layout
    Weiteres
    Organisatorisches
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Schiffahrtsmuseum
   Schiffahrtmuseum
   Kapitänsweg
   "Alex"



Webnews



http://myblog.de/kapitaenswegralley

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ideen

Modell

Ich habe mal ein bißchen gebastelt. Ich habe den Margarethenhof mit erstellt, dachte es ist ganz nett das Ziel auch zu haben.

http://img101.imageshack.us/my.php?image=museumpilkenmargaretheney7.jpg.

 

janica

31.1.08 00:41


Kapitän

So ich habe mir mal folgende Gedanken über unseren Kapitän Petersen gemacht:

  •  auf seiner Mütze sollte er das Symbol (das Steuerrad)der Kapitänswegralley haben
  • dann sollte er auf jedenfall einen Vollbart haben
  • eine Pfeife??
  • und ich denke bei einem KApitän immer an einen grauhaarigen alten Mann

Das sind jetzt so die Fakten, aus denen ich in den nächsten Tagen(hoffentlich bis zum Wochenende) mal eine erste Skizze unseres Kapitäns machen werden...

Wenn es da irgendwelche Einwände gibt, dann schreibt sie mir einfach auf, wenn ihr denkt, dass er vielleicht anders aussehen sollte

 Daniela

11.12.07 15:33


Schiffsbesatzung:


Damit wir unsere kleinen Seeleute auf eine sichere Reise schicken können, habe ich mich mal über die Schiffsbesatzung schlau gemacht.


Der Kapitän
-         Ableitung: aus dem latainischen : caput „Haupt“ /
                                                            capitaneus „Anführer“
-         jedes Schiff hat genau einen Schiffsführer, der für
           alles verantwortlich ist
-         da der Kapitän nicht alle Aufgaben alleine erledigen
           kann gibt es Offiziere

Die Offiziere
-         Die Offiziere sind dem Kapitän untergeordnet
-         Es gibt nautische und technische Offiziere die
Verantwortlich sind für:

                     o       Seetauglichkeit
                     o       Beladung
                     o       Instandhaltung / Wartung
                     o       Funk / Funkoffizier
                    o … 
(aus wikipedia Informationen zusammengesetzt)

Ich finde diese Informationen und Aufgaben können wir gut einsetzen, um die Kinder auf eine sichere Reise zu schicken.
Die Kinder können zu Beginn einen Kapitän wählen und den Offizieren die Aufgaben zu weisen. Da wir genug Aufgaben haben muss kein Kind ohne „Amt“ bleiben.

Möglichkeit für eine Verteilung der Verantwortung:

Kapitän: Verantwortlich dafür, dass alle Offiziere ihre Aufgaben,
                 verantwortungsbewusst erfüllen

Offiziere:
Seetauglichkeit              = kein „Mann über Bord“ 
                                       (Gruppe muss zusammen bleiben)
Beladung                       = Hält das mitgegebene Material 
                                        zusammen (evt. die Säcke)
Instandhaltung/Wartung = Erledigung der Aufgaben

Funker                          = Chef über den ReiseRoutenPlan

(Janica)

7.12.07 14:16


Logbuch

Hatte eine kleine Idee:

Frau Grigull wollte die Seesäcke beschriften. Mit Nummern. Wie langweilig. Dachte, man könnte jedem Sack ein Schiffsnamen geben. Man müßte mal schaun, inwiefern wir Namen wie die Gorch Fock oder so benutzen dürfen.

Dann sind die Kinder die Mannschaft des Schiffes. Hatten ja beim letzten Treffen schonmal die Idee (weiß nicht mehr, wer das war, ich nicht), dass wir einen zuständigen für den Seesack aussuchen lassen. Könnten ebenfalls einen für das Buch auswählen lassen. Die wären dann Kapitän und keine Ahnung, müßte man noch rauskriegen. Und dann könnten die sich Schilder (laminiertes Papierschildchen) mit der Bezeichnung, die anderen sind Matrosen, und ihrem Schiff umhängen. Denke, 3. - 5. Klässlern könnte das gut gefallen. So ein Rollenspiel. Dementsprechend könnte man dann auch die Ralley formulieren. Also "Der Käptn teilt die Sachen für das Spiel aus...!"

Wir könnten das Ralleybuch Logbuch nennen. Das ist das Buch, in dem die Schiffe ihre Routen aufschreiben. Wäre ja angemessen, wenn unsere kleinen  Seeleute, auf ihrem Schiff durch Flensburg segeln. 

Finde, die Ralley könnte insgesamt etwas interessanter werden. Momentan finde ich sie sehr sachlich.

Elisabeth 

27.11.07 22:42


Tastsinn

Hatte vorhin die Idee, man könnte ja kleine Säckchen machen, wo die Kinder etwas wie Muscheln oder so ertasten müssen. So als Pausenspiel. Macht bestimmt Spaß und man hat einen weiteren Sinn angeregt.

Könnte man auch mit Riechen machen.

Elisabeth 

23.11.07 11:34


 

So, ein kleiner Test, ob das auch mit den Fotos klappt. Hier ein Blick auf einen kleinen Teil des Kapitänswegs und auf unseren wunderschönen Hafen.

Elisabeth 

 

22.11.07 23:25


Herzlich Willkommen

So Mädels, ich habs geschafft und den Blog eingerichtet.

Werde am Wochenende Threads einrichten, so dass wir alles schön geordnet haben und auch das Design werde ich ein bisschen verschönern.

Elisabeth 

 

22.11.07 23:06





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung